FAQ

Fragen zur IGH

Wer ist die IGH?

Die IGH ist ein Verein, der das Ziel verfolgt, die elektronische Kommunikation in der Gebäudetechnik zu normieren und notwendige Werkzeuge (Programme) für die Praxis bereitzustellen.

Wer kann IGH Mitglied werden?

Mitglieder der IGH können Firmen und Verbände aus der Gebäudebranche werden. Voraussetzung für den Einsatz von IGH-Dienstleistungen und Systemen zwischen Anbieter und Kunden ist, dass jeweils der Anbieter (Verkäufer) Mitglied bei der IGH ist.

Warum wurde die IGH gegründet?

Um den Mitgliedern einen standardisierten Datenaustausch sowohl auf der Basis der Produktkataloge wie insbesondere auch der Verarbeitungsprozesse (Anfragen, Offerten, Bestellungen usw.) sicherzustellen.

Was kostet die Mitgliedschaft?

IGH Mitglieder müssen einmalig eine Eintrittsgebühr von CHF 1'500 entrichten. Der jährliche Mitgliederbeitrag beläuft sich auf CHF 4'000 exkl. MWST. Individuelle Dienstleistungen werden nach dem Aufwandschlüssel separat verrechnet.

Es werden keine Transaktionskosten verrechnet (Prozessaustausch / Bestellungen, Auftragsbestätigungen, ...).

Welche Rechte und Pflichten bringt eine IGH Mitgliedschaft?
  • Rechte:
    Sämtliche Mitglieder haben das Recht, die entwickelten Standards zur kommerziellen und technischen Nutzung von Verkaufsdaten intern wie im Kundenverkehr zu nutzen. Zudem haben sie die Möglichkeit zur Mitbestimmung bei Abstimmungen, z.B. über Projekte, neue Mitglieder etc.
  • Pflichten:
    Die Mitglieder unterziehen sich den Bestimmungen der Statuten, Reglemente, Verträge und Beschlüsse der IGH. Detaillierte Angaben finden Sie in den Statuten.
Wie werden die Projekte der IGH finanziert?

Zum grössten Teil durch die Jahresbeiträge der Mitglieder sowie durch einzelne projektbezogene Beiträge für klar definierte Dienstleistungen.

Die IGH Dienstleistungen sind für Kunden der IGH-Mitglieder immer kostenlos.

IGH Interessengemeinschaft Datenverbund
Auf der Mauer 11 | Postfach | 8021 Zürich | +41 44 260 27 05 |

©1994-2017 | Datenschutz | Impressum