• IGH
  • Kurzporträt

Die IGH

Kurzporträt

Die Interessengemeinschaft Datenverbund (IGH) wurde am 25. März 1994 von 10 Lieferantenfirmen der Heizungsbranche gegründet. Zum jetzigen Zeitpunkt zählt die IGH 104 Mitglieder, die sich aus 102 führenden Lieferanten der Bereiche Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektro sowie dem Schweizerisch-Liechtensteinischen Gebäudetechnikverband (suissetec) und dem Verband Schweizerischer Elektro-Installationen VSEI zusammensetzen.

Chronik

Jahr Thema Beschreibung
2016 Neue Homepage Moderner Auftritt
2014

Katalogkonverter

Mit dem Katalogkonverter besteht neu die Möglichkeit, einen DataExpert® Katalog vollständig in eine Excel-Tabelle zu konvertieren.

Der Konverter wurde als WebApplikation im Modul www.igh451.ch integriert. So kann der Konverter ohne Zusatzinstallation immer und überall einsetzt werden.

2013 DataSelect.ch (Bestell-Funktion) Webapplikation (Erweiterung)
Das bewährte Programm DataSelect.ch® kann jetzt auch Bestellungen absetzen. Viele IGH Mitglieder akzeptieren Bestellungen direkt aus dem Warenkorb von DataSelect.ch®.
2013 DataSelect.App Für iPhone und Android
Dank der neuen DataSelect-App® können sämtliche Produkte aus DataExpert®-Katalogen direkt auf der Baustelle bestellt werden. Ausserdem lässt sich die Bestellung dem richtigen Projekt zuordnen, was die Weiterverarbeitung im Büro massiv vereinfacht.
2012 IGH451.ch Webapplikation

Die WebApplikation IGH451.ch® stellt sicher, dass die Austauschdateien anwendungsunabhängig, strukturell korrekt und klar identifizierbar sind. Im Weiteren ermöglicht diese Applikation allen Partnern den Zugang zu den ausgeschriebenen Projekten und bietet im Bedarfsfall auch die Möglichkeit, die Daten für die Weiterverarbeitung direkt in eine Excel-Tabelle zu exportieren, zu verarbeiten und anschliessen erneut zu importieren und weiterzuleiten.

2012 Dataselect.ch Webapplikation
Kostenloser Zugriff auf über 3.4 Mio. Produkte.
WebDataSelect ermöglicht einen freien und uneingeschränken Zugriff auf alle Kataloge im Format DataExpert®. Angemeldete Anwender können projektbezogene Produktelisten erstellen und speichern. Dies ermöglicht eine zeit- und ortsunabhängige Weiterverarbeitung.
2011 ikk

Individuelle Kundenkonditionen
Offerten können im Kalkulationsprogramm mit den individuellen Kundenkonditionen, die mit dem Lieferanten vereinbart wurden, kalkuliert werden.

2008 yellowbill Konverter Kundenrechnungen können individuell direkt im Format DataExpert, mit digitaler Signatur MWST-konform über PayNet oder neu auch über yellowbill erstellt werden.
2006 Dataselect®

Die IGH stellt mit DataSelect allen Kunden ein Gratisprogramm zur Verfügung, welches erlaubt:
• Katalogdaten im Format DataExpert zu importieren
(lokal oder direkt per Download / Katalog als xml oder auch als zip),
• alle Informationen zu visualisieren (auch Bilder),
• gewünschte Daten zu selektionieren und in ein
• beliebiges Verarbeitungsprogramm zu exportieren, so dass die Weiterverarbeitung dieser Daten erfolgen kann.

2006 PayNet Konverter DataExpert ermöglicht allen Rechnungsstellern, Rechnungen direkt oder mit digitaler Signatur MWST-konform über das PayNet-Netzwerk auszutauschen.
Vorteile:
• Standardschnittstelle - schnelle Anbindung
• Stark reduzierte Anschlussgebühr
• Reduzierte Transaktionskosten
2005 Statutenänderung

Die IGH-Mitglieder stimmen am 15.04.2005 einer Statutenänderung zu, wodurch IGH-Dienstleistungen in Zukunft auch von Firmen eingesetzt werden können, die ihren Tätigkeitsbereich ausserhalb der Haustechnik haben.
IGH steht neu für "Interessengemeinschaft Datenverbund". Die Erweiterung "für die Haustechnik" entfällt.

2004 Aufnahme von Firmen aus der Elektrobranche Mit DataExpert deckt die IGH auch die Bedürfnisse der Elektrobranche ab.
2002 DataExpert® Mit DataExpert® macht die IGH einen weiteren Schritt in die moderne Kommunikationswelt. Neu können nicht nur Produkt-Informationen übernommen werden, sondern DataExpert® erlaubt den vollständigen Datenaustausch zwischen den Anbietern und den Kunden. Arbeiten, die einmal erstellt wurden, können somit elektronisch (WebService) vom Geschäftspartner übernommen, weiterverarbeitet und auf dem gleichen Weg wieder zurückgesendet werden.
1998 IGH-Online Die IGH bietet ihre Dienstleistungen auch übers Internet an.
1998 IGH-Interface Alle wichtigen SW-Anbieter der Haustechnikbranche implementieren das IGH-Interface in ihren Applikationen. Ab diesem Zeitpunkt können über 90% aller Unternehmen, direkt aus ihren Anwendungsapplikationen, die Katalogdaten der IGH-Mitglieder einsetzen.
1997 Aufnahme von Firmen aus den
Bereichen Sanitär und Lüftung
Der Erfolg von Win_Expert im Bereich Datenverbund und Katalogdatenkoordination veranlasste auch Firmen aus den Sanitär- und Lüftungsbranchen sich am Projekt der IGH zu beteiligen.
1996 Einrichten einer Geschäftsstelle Für die Koordination der Projekte sowie die Verwaltung der IGH wird eine Geschäftsstelle eingerichtet.
1994 Programm Win_Expert Mit Win_Expert steht den Unternehmern gratis ein Programm zur Verfügung, dass eine Verarbeitung auf Katalogbasis erlaubt.
1994 Katalogdaten im Format Win_Expert Die ersten IGH-Mitglieder erstellen einen Katalog im einheitlichen Format von Win_Expert. Dadurch erhalten die Unternehmer (Installateure) erstmals die Möglichkeit, direkt Katalogdaten von verschiedenen Lieferanten mit dem gleichen Programm zu bearbeiten.
1994 Gründung des Vereins IGH Die Gründung der IGH erfolgt am 25. März 1994 unter dem Namen: Interessengemeinschaft Datenverbund für die Haustechnik.
IGH Interessengemeinschaft Datenverbund
Auf der Mauer 11 | Postfach | 8021 Zürich | +41 44 260 27 05 |

©1994-2017 | Datenschutz | Impressum